Helena Fromm Siegerehrung Olympia 2012 Melanie und Tabea

Helena Fromm sichert sich die Bronzemedaille beim olympischen Taekwondo-Turnier in London!

Melanie Hartung und Tabea Wenken


Kontakt

Taekwondo Center Iserlohn e.V.
c/o Isabel da Silva
Stennerstraße 5
58636 Iserlohn

Fon: +49-(0)2371-435798
Mobil: +49-(0)171-7456606
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Training

Trainingszeiten Taekwondo

Selbstverteidigung

Faszienkurs
 

Probetraining

keine Anmeldung oder TaeKwonDo-Anzug nötig, einfach zu den ent- sprechenden Trainingszeiten vorbeikommen und mitmachen!

Wir haben ein neuen Anfängerkurs für Mädchen und Jungs  ab 4 Jahre.
Einstieg ist jederzeit möglich!

ANFÄNGERKURS FÜR ERWACHSENEN

Turnierplanung 2018

Turnierplanung

Aktuelle Informationen

Starke Leistung bei NRW Masters in Bonn

Laura Goebel, Katarina Bormann und Melanie Hartung auf den NRW Masters in Bonn

Am vergangenen Wochenende gingen mehrere hundert Taekwondo-Kämpfer aus insgesamt zehn Nationen bei den International Masters NRW in Bonn an den Start.

Vom Taekwondo Center Iserlohn e.V. waren Laura Goebel in der Kadettenklasse -37 kg und Katarina Borrman in der Kadettenklasse -44 kg vertreten. Beide zeigten eine gute Leistung und schafften es somit aufs Treppchen. Katarina Borrman konnte das Viertelfinale gegen ihre Gegnerin aus Rheinland-Pfalz deutlich mit 10:5 für sich entscheiden. Im Halbfinale stieß sie auf eine starke Konkurrentin aus Tschechien. Der Kampf blieb bis zum Ende ausgeglichen, sodass es nach der regulären Kampfzeit 7:7 stand. Es ging somit in die Verlängerung, in der der Tschechin kurz vor Schluss der entscheidende Treffer gelang. Trotz sehr guter Leistung verpasste Katarina Borrman das Finale denkbar knapp und musste sich mit dem dritten Platz zufrieden geben.

Laura Goebel stand im Finale der sehr erfahrenen und älteren Italienerin Tatiana Miccoli gegenüber. Trotz ihres beherzten Einsatzes musste sich Goebel deutlich gegen ihre sehr starke Gegnerin geschlagen geben und belegte somit den zweiten Platz.

Beide Sportlerinnen haben ihr Bestes gegeben und wertvolle Erfahrung sammeln können. Bereits nächstes Wochenende steht mit den Serbien Open das nächste internationale Turnier für die beiden auf dem Programm.