Helena Fromm Siegerehrung Olympia 2012 Melanie und Tabea

Helena Fromm sichert sich die Bronzemedaille beim olympischen Taekwondo-Turnier in London!

Melanie Hartung und Tabea Wenken


Kontakt

Taekwondo Center Iserlohn e.V.
c/o Isabel da Silva
Stennerstraße 5
58636 Iserlohn

Fon: +49-(0)2371-435798
Mobil: +49-(0)171-7456606
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Training

Trainingszeiten Taekwondo

Selbstverteidigung

Faszienkurs
 

Probetraining

keine Anmeldung oder TaeKwonDo-Anzug nötig, einfach zu den ent- sprechenden Trainingszeiten vorbeikommen und mitmachen!

Wir haben ein neuen Anfängerkurs für Mädchen und Jungs  ab 4 Jahre.
Einstieg ist jederzeit möglich!

ANFÄNGERKURS FÜR ERWACHSENEN

Turnierplanung 2018

Turnierplanung

Aktuelle Informationen

Erfolg für TKD Center bei den international Masters NRW

 

Am 26. und 27. September fanden in Bonn die diesjährigen International Masters NRW im Taekwondo statt, bei denen über 90 Teams aus ganz Europa an den Start gingen. Der TKD Center Iserlohn e.V. war mit sechs Sportlern vertreten. Mit zwei Gold- und drei Bronze-Medaillen schaffte es der Verein mit einem hervorragenden neunten Platz in die Top-Ten der Vereinswertung.

 

Doreen Alexandrowicz (Jugend C -32kg) konnte sich im Viertelfinale deutlich mit 11:3 durchsetzen. Auch im Halbfinale ließ sie ihrer Gegnerin keine Chance und zog mit einem deutlichen 19:5 Sieg ins Finale ein. Im Finale konnte Alexandrowicz ihre Gegnerin erneut mit einem hohen Punktevorsprung von 12:1 bezwingen und sicherte sich somit die Goldmedaille. Eine gewohnt hervorragende Leistung zeigte auch wie schon bei den letzten Turnier Julie Da Silva (Jugend C -29kg). Im Finale ließ sie ihrer Gegnerin nicht den Hauch einer Chance und stand nach einem 18:6 Sieg ganz oben auf dem Siegerpodest.

Katarina Borrmann (Jugend B -47kg) entschied ihr Viertelfinale denkbar knapp in der Verlängerung für sich. Im Halbfinale unterlag sie nach einem guten Kampf ihrer Gegnerin und holte somit Bronze.

Marcel Roschanski (Herren -80kg) zeigte in seinem Viertelfinale eine überzeugende Leistung und besiegte seinen Gegner mit 10:8. Im Halbfinale musste er sich gegen den amtierenden Deutschen Junior-Meister geschlagen geben und gewann somit die Bronzemedaille.

Beyza Sönmez (Jugend C -29kg) verlor trotz guter Leistung im Halbfinale mit 5:9 und belegt esomit den dritten Platz in ihrer Gewichtsklasse.

Laura Goebel (Jugend B -41kg) musste sich bereits im Viertelfinale, trotz eines beherzten Kampfes gegen ihre belgische Gegnerin mit 10:12 geschlagen geben.