Helena Fromm Siegerehrung Olympia 2012 Melanie und Tabea

Helena Fromm sichert sich die Bronzemedaille beim olympischen Taekwondo-Turnier in London!

Melanie Hartung und Tabea Wenken


Kontakt

Taekwondo Center Iserlohn e.V.
c/o Isabel da Silva
Stennerstraße 5
58636 Iserlohn

Fon: +49-(0)2371-435798
Mobil: +49-(0)171-7456606
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Training

Trainingszeiten Taekwondo

Selbstverteidigung

Faszienkurs
 

Probetraining

keine Anmeldung oder TaeKwonDo-Anzug nötig, einfach zu den ent- sprechenden Trainingszeiten vorbeikommen und mitmachen!

Wir haben ein neuen Anfängerkurs für Mädchen und Jungs  ab 4 Jahre.
Einstieg ist jederzeit möglich!

ANFÄNGERKURS FÜR ERWACHSENEN

Turnierplanung 2018

Turnierplanung

Aktuelle Informationen

Laura Goebel auch in U-21 Deutsche Meisterin

Am vergangenen Wochenende fanden im Oberschwäbischen Ochsenhausen die Kadetten und Junioren Deutsche Meisterschaft statt. Vier Sportlerinnen gingen für den TKD Center Iserlohn an den Start.

Julie da Silva und Katharina van den Bergh gingen am Samstag, Laura Goebel sowie Katarina Borrmann am Sonntag an den Start. Julie da Silva und Katharina van den Berg starteten das erste Mal auf einer Deutschen Meisterschaft. 
Da Silva konnte ihren ersten Kampf deutlich, mit 17:5, gegen eine Kämpferin aus Dachau gewinnen. Im Viertelfinal musste sich dann aber geschlagen geben.
Katharina van den Berg verlor ihren ersten Kampf.
Goebel zeigte sich im Halbfinale in Topform, ließ ihrer Gegnerin aus Nürnberg keinerlei Chancen zu punkten und zog mit einem Punktestand von 15:0 ins Finale ein. Hier traf sie auf eine Gegnerin aus Düsseldorf. Goebel zeigte aber auch in diesem Kampf eine starke Leistung, sodass der Kampf mit einem Punktestand von 23:3 vorzeitig abgebrochen wurde.
Damit konnte sie das dritte Mal in Folge den Deutschen Meistertitel erkämpfen.
Katarina Borrmann gewann ihren ersten Kampf knapp mit 10:8 knapp. Im Viertelfinale stand sie der diesjährigen U-21 Europameisterin und späteren Deutschen Meisterin Ela Aydin gegenüber. Borrmann zeigte einige gute Aktikonen musste sich aber dennoch geschlagen geben.