• Bronze bei Olympia 2012

    Helena Fromm vom TKD Center Iserlohn gewinnt in London
  • Bronze bei WM 2018

    Laura Goebel holt Bronze bei der WM 2018 in Tunesien
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Suche

RSS Feed

Großer Erfolg für TKD Center Iserlohn beim Arnsberg Cup

Am 24.09 fand der Arnsberg Cup in Lüdenscheid statt, bei welchem auch 11 Nachwuchsathleten des TKD Center Iserlohn an den Start gingen. Dies war auch für die meisten, dass erste Turnier nach der Sommerpause.

 

 

Nele Voigt (Jugend C, -32Kg) zeigte eine deutliche Leistungssteigerung und konnte ihr Halbfinale mit 12:0 vorzeitig gewinnen. Im Finale verlor sie knapp nach einem Kopftreffer im Golden Point.

Doreen Alexandrowicz (Jugend B, -37Kg) behielt in ihrem spannenden Finalkampf die Nerven und setzte den entscheidenden Treffer zum 1:0.

Kaan Gümüs (Jugend C, -43Kg) konnte seinen Viertelfinalkampf lange ausgeglichen halten musste aber in der letzten Runde einige Treffer einstecken und verlor damit 3:7.

Sein Bruder Feyyaz (Jugend C, -32Kg) zeigte eine starke Leistung und konnte sein Halbfinalkampf mit 4:0 gewinnen. Auch das Finale konnte er mit 9:5 für sich entscheiden.

Julie da Silva (Jugend B, -33Kg) hatte diesmal keinen Gegner und erhielt damit ihren Pokal damit ohne Kampf.

Laura Goebel (Jugend A, -46Kg) dominierte ihr Finale komplett und konnte in der neuen Altersklasse mit 19:0 gewinnen.

Katarina Borrmann (Jugend A, -52Kg), die auch in der neuen Altersklasse startete musste sich damit verbunden gegen eine deutlich ältere Gegnerin mit 5:1 geschlagen geben.

Diogo Rosado (Jugend B, -53Kg) gewann seinen ersten Kampf mit 9:3. Auch in seinem zweiten Kampf ließ er dem Gegner keine Chance und gewann mit 15:4. Im Finale traf er auf einen starken Gegner und verlor mit 9:2.

Beyza Sönmez (Jugend C, -35Kg) konnte ihre Dauerrivalin aus den vergangenen Turnieren deutlich besiegen. Sie übte konstant Druck aus sodass sie eine Führung von 9:3 erarbeiten konnte. nach der 3. Runde wurde die Gegnerin aufgrund von zu vielen Strafpunkten disqualifiziert.

Asya Sönmez (Jugend D, -24Kg) die jüngste von unseren Starten konnte ihren ersten Kampf 9:0 gewinnen. Den Pokal musste sie in ihrem Finale der starken Gegnerin überlassen.

Katharina van den Bergh (Jugend C, -39Kg) gewann im Finale gegen ihre Kontrahentin und Freundin aus Letmathe mit 12:0 vorzeitig. Nach ihrem offiziellen Kampf machte sie noch einen Freundschaftskampf, welchen sie nach einem ausgeglichenen Kampf mit 7:6 für sich entscheiden konnte.

 

Damit konnten 10 unsere 11 Teilnehmer eine Platzierung erkämpfen und können alle stolz auf die erbrachten Leistungen sein.

Ansprechpartner

  • Carlos Esteves

    Vorstand, Cheftrainer
  • Isabel da Silva

    Vorstand, Schatzmeisterin
  • Phillip Böning

    Trainer, Vorstand
  • 1

Adresse

Taekwondo Center Iserlohn e.V.
c/o Isabel da Silva
Stennerstraße 5
58636 Iserlohn
+49-171-7456606

Diese Seite enthält Cookies. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Akzeptieren Ablehnen