• Bronze bei Olympia 2012

    Helena Fromm vom TKD Center Iserlohn gewinnt in London
  • Bronze bei WM 2018

    Laura Goebel holt Bronze bei der WM 2018 in Tunesien
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Suche

RSS Feed

Iserlohner Taekwondo Trio fährt zur EM


Nach Laura Goebel und Feyyaz Gümüs hat sich auch Laurenz Braun für die Europameisterschaft qualifiziert.

Wenn für Ende August die Reise nach Estland geplant werden muss, kann Carlos Esteves, der Trainer des TKD Centers Iserlohn, einen zusätzlichen Platz im Flieger buchen. Denn mit Laurenz Braun hat sich am Wochenende ein weiteres Taekwondo-Talent für die Kadetten-Europameisterschaft qualifiziert, die vom 25. bis 27. August in Tallinn stattfindet.

Der Iserlohner konnte wegen eines Corona-Verdachtsfalles in seinem Umfeld im Juni nicht zu den „Multi-Games“ nach Sofia reisen, wo sich sein Teamkollege Feyyaz Gümüs für die U15-Titelkämpfe qualifizierte. Nun gab es in Nürnberg die zweite Chance für den Nachwuchskämpfer. Zu diesem Turnier hatten sämtliche Landesverbände ihre Aktiven gemeldet, aber in Brauns Klasse bis 50 kg gingen nur zwei weitere Kontrahenten an den Start. Beide bezwang er souverän und sicherte sich somit das EM-Ticket. „Schon die Teilnahme ist für ihn ein großer Erfolg“, erläuterte Carlos Esteves. Höher sind die Erwartungen in Estland bei Feyyaz Gümüs. Der war bereits qualifiziert, fuhr aber auch nach Nürnberg, wo ihn der Bundestrainer im Wettbewerb sehen wollte, um sich ein Bild zu machen. Das verhinderte Esteves, der auf die nachweislichen Meriten seines Schützlings verwies und diesen vor Ort bei einem Sichtungslehrgang einige Sparringskämpfe bestreiten ließ.

„Er ist zehnmal angetreten und hat zehnmal klar gewonnen. Danach war auch der Bundestrainer überzeugt.“ In der aktuellen Form traut der Coach seinem Schützling bei der Kadetten-EM eine Medaille zu. Bei diesen Titelkämpfen lässt der Verband zu, dass die Heimtrainer (und nicht wie in den älteren Klassen nur der Bundestrainer) die Nachwuchsathleten coacht.

Trainingscamps in Marokko und in Dubai

Die Titelkämpfe ein Estland hat auch Laura Goebel im Visier, Aushängeschild des TKD Centers. Die U21-Europameisterschaft findet parallel zum U15-Wettbewerb statt, und die Iserlohnerin betreibt aktuell hohen Aufwand, um in Topform zu sein. Zusammen mit Carlos Esteves weilte sie Anfang Juli für fünf Tage in Marokko. Der dortige Verband hatte zu einem Trainingscamp eingeladen, in dem sich die nationalen Asse auf die Olympischen Spiele vorbereiteten. Zum Monatsende geht es nach Dubai zu einem weiteren Camp, Anfang August folgt ein Lehrgang der U21-Nationalmannschaft, so dass Laura Goebel für Tallinn gerüstet sein sollte, wo sie um eine Medaille kämpfen will.

(Bericht: Willy Schweer, IKZ-online)

Ansprechpartner

  • Carlos Esteves

    1. Vorsitzender, Cheftrainer
  • Isabel da Silva

    Vorstand, Schatzmeisterin
  • Phillip Böning

    Geschäftsführer, Trainer
  • 1

Adresse

Taekwondo Center Iserlohn e.V.
c/o Philip Böning
Stennerstraße 5
58636 Iserlohn
+49-172-1456382

Diese Seite enthält Cookies. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Akzeptieren Ablehnen