• Bronze bei Olympia 2012

    Helena Fromm vom TKD Center Iserlohn gewinnt in London
  • Bronze bei WM 2018

    Laura Goebel holt Bronze bei der WM 2018 in Tunesien
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Suche

RSS Feed

Silber für Feyyaz Gümüs bei den French Open G1

 

Am 13. und 14. November starteten drei Athleten des TKD Centers Iserlohn bei den French Open G1 in Paris.

Feyyaz Gümüs konnte, obwohl gesundheitlich angeschlagen, an seine vorherigen herausragenden Leistungen anknüpfen und belohnte sich mit der Silbermedaille.

Die Vorrunde gegen Frankreich beendete er vorzeitig mit 30:9. Im Viertel- und Halbfinale zeigte er sich weiterhin souverän und siegte gegen Frankreich 3:0 und Großbritannien 22:1. Im Finale musste er sich dann leider nach einem starken Kampf seinem Gegner Jake Pachansky aus Großbritannien mit 12:17 geschlagen geben. 

Damit schließt Feyyaz eine sehr erfolgreiche Saison bei den Kadetten ab und kann sich auf das kommende Jahr mit den ersten Starts in der Altersklasse Jugend A freuen.

Seine Vereinskameraden Laurenz Braun und Laura Goebel mussten sich leider mit Platz 5 begnügen.

Laurenz siegte in der Vorrunde souverän gegen Frankreich mit 24:5. Im Viertelfinale hatte er Pech mit dem elektronischen System. Mehrere Kopftreffer wurden dadurch nicht gezählt und er unterlag gegen Frankreich 7:12.

Auch wenn die Medaille hier ausgeblieben ist, kann Laurenz auf eine gute Saison bei den Kadetten mit dem Deutschen Meistertitel zurück blicken.

Laura, die für das Nationalteam startete, gelangte mühelos ins Viertelfinale. Hier lieferte sie einen spannenden Kampf bei dem sie mit 8:10 knapp gegen Panama unterlag. 

Jetzt geht es direkt weiter für sie zu den Bosnien und Herzegovina Open G1 am 17. November und den Riyadh Women's Open G4 am 26. November, um möglichst weitere wichtige Punkte im Olympic Ranking einzufahren. 

Cheftrainer und Coach, Carlos Esteves, kann sich gewiss sein, dass er trotz der erschwerten Bedingungen durch Corona und der lokalen Probleme durch Renovierungsarbeiten in der städtischen Halle seine Athleten bestens auf die Herausforderungen im Wettkampf vorbereitet hat und der kommenden Saison positiv entgegen blicken.

 

 

 

 

 

 

Ansprechpartner

  • Carlos Esteves

    1. Vorsitzender, Cheftrainer
  • Isabel da Silva

    Vorstand, Schatzmeisterin
  • Phillip Böning

    Geschäftsführer, Trainer
  • 1

Adresse

Taekwondo Center Iserlohn e.V.
c/o Philip Böning
Stennerstraße 5
58636 Iserlohn
+49-172-1456382

Diese Seite enthält Cookies. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Akzeptieren Ablehnen