Stennerstr. 5, 58636 Iserlohn +49-172-1456382
  • TKD Center bei Olympia 2012 in London
  • TKD Center bei Olympia 2012 in London
  • TKD Center bei Olympia 2012 in London

Swiss Open 2012

Siegerehrung auf der Swiss Open 2012

Bundestrainer Carlos Esteves konnte bei der Swiss Open im November 2012 in Lausanne mit seinen Bundestrainer-Kollegen Georg Streif einen 3. Platz in der Mannschaftsgesamtwertung erreichen.

Die Swiss Open wurde erstmals als WTF G1 Turnier gewertet, sodass viele Nationalmannschaften mit ihren besten Athleten und Athletinnen vertreten waren. Dadurch war ein hohes Niveau gegeben und unsere Teilnehmer konnten immerhin mithalten.

Die deutsche Mannschaft konnte bei der Herrenwertung den 2 Platz  und in der Gesamtwertung den 3 Platz erreichen.

Das Damenteam, welches überwiegend noch aus kürzlich gewechselten Junioren-Sportlerinnen besteht, konnte bei diesem Turnier keine Medaille gewinnen.
Es zeigte aber bei allen Kämpfen einen sehr guten Einsatz. Die Kämpfe wurden alle im Viertelfinale verloren.

Die jungen Damen müssen noch viel Erfahrung sammeln,  haben aber für die Zukunft eine große Perspektive. Leider war aus unserer Sicht das Ergebnis trotzdem in keiner Weise  zufriedenstellend. Die Bronze-Medaillengewinnerin der diesjährigen Jugend-WM, Anna Lena Frömming, verlor bereits im Viertelfinale umstritten 0:3 gegen die Vize-Weltmeisterin von 2012 Estelle Vander aus Frankreich.

Zeitgleich waren zwei Athletinnen des TKD Center mit der Landesauswahl auf der Croatia Open 2012. Diese A- Class Turnier war mit über 1500 Teilnehmern besetzt und dadurch hochqualitativ.. Aber auch hier konnten Melanie Hartung und Tabea Wenken nicht ihre Leistung abrufen und verloren jeweils ihren ersten Kampf.

Der TKD Center Iserlohn war auch am selben Wochenende mit seinen kleinen Kindern Nachwuchsteam beim Euregio Cup vertreten. Hier konnten auch die beiden Trainer M.Khaddari und Mathias Jender keine Platzierung für uns verbuchen.

Die Kleinen haben noch viel Zeit für ihre Entwicklung, sagte Esteves, erstmals war es wichtig zu sehen, wie Kinder und Eltern auf die Niederlagen reagiert haben. Aus sportlicher Sicht war das natürlich kein gutes Ergebnis, es waren zunächst einmal andere Aspekte wichtiger.

Ansprechpartner

Carlos Esteves

Carlos Esteves

1. Vorsitzender, Chef-Trainer

Philipp Böning

Philipp Böning

Geschäftsführer, Trainer

Wir benutzen Cookies
Diese Seite enthält Cookies. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.